Aufnahmeprüfung Klavier in Würzburg und Umgebung: Ich begleite Sie zu einem erfolgreichen Abschluss

Haben Sie beschlossen, beruflich und professionell zu musizieren und Ihre musikalischen Kenntnisse an einer Musik-Hochschule zu vertiefen? Dann müssen Sie sich jetzt für die Aufnahmeprüfung wappnen. Und genau hierbei unterstütze ich Sie gerne. Ich selbst habe am Hermann-Zilcher-Konservatorium in Würzburg Klavier studiert. Seitdem unterrichte ich als professionelle und staatlich geprüfte Klavierlehrerin und habe bereits zahlreiche angehende Studierende auf ihre Aufnahmeprüfung vorbereitet.

 

Sind Sie auf der Suche nach einer erfahrenen Musikpädagogin und Klavierlehrerin im Raum Würzburg, die Ihnen hilft, Ihre Aufnahmeprüfung mit dem Instrument Klavier an einer Musikhochschule zu bestehen? Dann zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren. Sie können mich telefonisch unter 0176 579 66 478 erreichen. Gerne überzeuge ich Sie in einer ersten Probestunde von meiner Expertise.

 

Warum Ihnen Klavierunterricht in der Nähe von Würzburg bei einer Aufnahmeprüfung helfen kann

Reines musikalisches Talent reicht leider schon lange nicht mehr aus, um an einer Musik-Hochschule aufgenommen zu werden. Jedes Jahr bewerben sich tausende talentierte Schüler und Schülerinnen um eine leider nur sehr begrenzte Anzahl an Studienplätzen. Wer sich einen der Studienplätze ergattern möchte, darf sich also nicht nur auf sein Talent verlassen.

 

Ein wichtiger Punkt ist das Beherrschen des gewählten Instruments sowie in manchen Fällen eines mehrstimmigen Zweitinstruments. Hier wird zwar noch nicht vollendete Perfektion erwartet, doch in den meisten Fällen sollte man auf seinem Hauptinstrument mindestens drei verschiedene Stücke aus verschiedenen Stil- und Zeit-Epochen vorspielen können – und das so gut wie möglich. Bereits hier kann ich Ihnen durch meine Erfahrung als Klavierlehrerin helfen, Ihre Stücke professionell und auch für das geschulte Ohr sauber einzustudieren.

 

Theoretischer Teil einer Aufnahmeprüfung

Die Aufnahmeprüfung einer Musikhochschule beschränkt sich jedoch nicht nur auf das Beherrschen des Klaviers. In der Regel wird auch ein umfassendes theoretisches Wissen, welches Gehörbildung, Formenlehre, Musikgeschichte und Tonsatz umfassen kann, geprüft. Je nach Hochschule können die theoretischen Anforderungen an die potentiellen Studierenden etwas variieren. Informieren Sie sich deshalb im Vornherein ausreichend über die jeweiligen Anforderungen. Meist finden sich auf der Hochschul-Website umfassende Informationen bezüglich der Aufnahmeprüfung. In meinem Klavierunterricht nahe Würzburg biete ich meinen Schülern und Schülerinnen auch bei den theoretischen Inhalten meine Unterstützung an, sodass die Aufnahmeprüfung mit Bravour bestanden werden kann.

 

Sind Sie in der Nähe von Würzburg auf der Suche nach professioneller Unterstützung bei der Vorbereitung für die Aufnahmeprüfung mit dem Haupt- oder Zweitinstrument Klavier an einer Musikhochschule? Dann sind Sie bei mir an der richtigen Stelle. Kontaktieren Sie mich telefonisch unter 0176 579 66 478 und wir vereinbaren eine erste zwanglose Probestunde, in der wir feststellen werden, ob ich Ihnen bei Ihren Vorbereitungen weiterhelfen kann. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.